top of page

EVOLUTIVES DIDAKTIK TRAINING nach der 3B- Methode®

3B (Lern) Training

Aggressives Verhalten

Ängste

Lernprobleme

Opferhaltung

Verhaltensauffälligkeiten

Selbstwertkrisen

LUSTLOSIGKEIT

Gefühlsausbrüche

Lernfrust

Kommunikationsprobleme

golden_art_14.png

KENNEN
SIE DAS?

Schmetterling_024.png

SCHÜLERiNNEN 

Du plagst dich mit Mathe, Deutsch und Englisch? Auswendig lernen will dir nicht gelingen?

Zuhause kannst du alles und im entscheidenden Moment hast du ein Blackout?

Prüfungssituationen stressen dich, dir wird heiss, kalt, du schwitzt oder bekommst Durchfall?

Im ED-Training  finden wir punktgenau heraus, woher die Blockade kommt und lösen sie gemeinsam auf.

Kosten: 120€ pro Training

LERNBERATUNG EINMAL ANDERS

Für ERWACHSENE und JUGENDLICHE!

Im "neutralen Raum" besprechen wir ihr Thema.

Mit dem Wissen über die 9 Ebenen, wird ihr Thema diesen zugeordnet!  

Gezielte Interventionen führen Sie aus dem Stress in die Balance! Neue Vernetzungen in ihrem Gehirn entstehen!

Potentialerweiterung kommt in Gang und sie reagieren und agieren in gewissen Situationen gelassener und konzentrierter! Einfach anders, aber sicherer als zuvor.

Egal mit welchem Thema sie kommen, es gibt immer Möglichkeiten und somit Lösungen.

Kosten: 120€ pro Training

Stress blockiert unsere Beweglichkeit im Denken und Handeln!

Am Beispiel des Steinzeitmenschen ist dies gut erklärbar:

 

Stellen wir uns vor, der Urmensch sitzt in seiner Höhle und hört plötzlich ein bedrohliches Geräusch. Es hört sich nach einem Bären an. Gefahr droht! Stress ist die Reaktion. Der Körper schüttet Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol aus. Das sind überlebenswichtige Körperreaktionen. Diese Stresshormone sorgen dafür, dass wir schnell bereit sind, zu flüchten oder zu kämpfen. Das instinktive, unbewusste Notprogramm läuft an, der Körper reagiert auf Höchstleistung.

Die Stressprozesse sind heute noch die gleichen wie damals, nur heute fehlen die Möglichkeiten, diese Stressreaktionen abzubauen um in den normalen körperlichen Zustand zurückzukehren.

Heute sind diese Auslöser:

Familiärer Stress, Beziehungsstress, Schulstress, Stress in der Arbeit,….

Bei chronischem Stress (den wir aus Gewohnheit manchmal gar nicht mehr wahrnehmen) und einem Mangel an Entspannung, bleiben diese Stresshormone in unserem Körper und können nicht mehr abgebaut werden.

Die Folgen sind:

ein geschwächtes Immunsystem

Konzentrationsprobleme

Schulprobleme

Gereiztheit

Wahrnehmungsthematiken

Beziehungsprobleme, nicht nur partnerschaftlich...

daraus resultierende psychische und körperliche Krankheitssymptome

Weil unser Körper instinktiv auf Bedrohung reagiert und Hormone ausschüttet, wird ständig Anspannung hervorgerufen.

Wir können nicht auf unser gesamtes Potential zugreifen und es dadurch auch nicht zeigen. Daraus entstehen Schwierigkeiten im Schul- und Berufsalltag, sowie Verhaltensauffälligkeiten und Wahrnehmungsthematiken. 

Mit der 3B-Methode® und dem evolutiven Didaktik-Training ist es möglich, rasch und nachhaltig eine neue Lebenshaltung und  Balance in das "System Mensch" zu bringen.

Bereits am Telefon kläre ich ab, WER zum Training kommt. Oft bitte ich die Eltern bzw. einen Elternteil, zuerst alleine zu kommen. Ein Eltern-Coaching kann schon bewirken, dass sich Stress im System wie von selbst löst.

Eine neue Sicht, also ein neues BEWUSSTSEIN geht in Wirkung . Die (Eltern-Kind) BEZIEHUNG verändert sich und bringt BEWEGUNG in das bestehende System. (= 3B-Methode®)

Schon wenige Termine zeigen eine große Wirkung!

Veränderungen beim Lernen, in der Wahrnehmung und im Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen, zeigen sich.

Image by Caroline Hernandez

LEBEN ist ... 

... Erfahrungen mit dem inneren und äußeren

    Gleichgewicht zu machen!

... Möglichkeiten erkennen und wahrnehmen!

... die Auseinandersetzung mit Schwerkraft  und

    Fliehkraft

... polar und somit, das Erkennen von Unterschieden!

... enttäuscht zu werden und zu enttäuschen!

... ein Spiel in dem ich mitspiele!

... Mut aufbringen und meinen Platz einzunehmen!

... durch Gefühle authentisch hindurch zu fühlen!

... kraftvoll!

... ein Fluss, in dem ich mich treiben lassen kann!

... sinnlich!

... Mitgefühl zu entwickeln!

... Hirn und Herz in Kohärenz zu bringen!

... Struktur!

... sich in der ganzen Polarität zuzumuten!

... Zeit nehmen, um Reize zu verarbeiten!

... lieben!

... kreieren!

... sich über Polaritäten hinweg zu bewegen!

... All-Eins-Sein!

... Leidenschaft!

... im Hier und Jetzt!

LERNEN ist...

... das Erleben von unterschiedlichen  Erfahrungen mit allen Sinnen und diese Erfahrungen mit Bewegung zu verknüpfen! 

Das ist Lernen! 

 

... jeden Fehler zu feiern im Sinne von "Aha, das ist also der Unterschied"! So könnten wir im Schulsystem alles Erlernte hervorheben und an "Fehlern" (noch nicht integrierte Erfahrungen), wachsen.

 

... leicht, wenn unser Herz und Gehirn in Balance, in Kohärenz  ist. Ein gestresster Mensch kann nichts auf- bzw. annehmen. Also raus aus dem Stress und rein in die Balance!

... Entwicklung! Schon Emmi Pikler hat in der Wichtigkeit der freien Bewegungsentwicklung bahnbrechende Erkenntnisse und Erfolge sichtbar gemacht. Im Evolutiven Didaktik Training nach der 3B-Methode® holen wir diese kindliche Aufrichtung in ihren unterschiedlichen Stadien nach. 

... erfolgreich, wenn unser vegetatives Nervensystem im Einklang zwischen Spannung (Sympathikus) und Entspannung (Parasympathikus) ist.

Wir können bewusst auf diesen Zustand Einfluss nehmen! Wie genau und mit welchen Techniken, erfährst du im Evolutiven Didaktik Training.

Ich freue mich auf Dich!

                 Bettina

Schreiben am Wasser
PROBLEMLÖSEN
Schmetterling_023.png
Sensorische Integration

SENSORISCHE INTEGRATION

Ich glaube daran, dass das grösste Geschenk, das ich von jemanden empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das grösste Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.

 

- Virginia Satir

Schmetterling_022.png

Eine gezielte Motorik ist das Ergebnis der Zusammenarbeit aller Sinne. Daraus entwickeln sich auch Denken, Sprache, Gefühle und soziale Kompetenzen. 

Berührt und Gehalten werden vermittelt dem Kind: "Du bist sicher." Es fühlt sich wohl und Urvertrauen entsteht. 

Kinder lernen durch Tasten, Fühlen und Be-greifen. Dies hilft in weiterer Folge Begriffe zu bilden, Sprache zu entwickeln und sich selbst wahrzunehmen.

Durch Strampeln, Rollen, Krabbeln, Laufen, Klettern, Springen und Hüpfen erfährt das Kind aktiv seinen Körper und seine Umwelt. Beim Verstecken und Hineinkriechen in enge Nischen zb, spüren Kinder ihre Körpergrenzen und bekommen dabei ein Gespür für Nähe und Distanz, ein Gefühl für räumliches Wahrnehmen. Aber auch Ideen für neue Möglichkeiten und Lösungen. Es lernt sich  selbst einzuschätzen. Hat das Kind Vertrauen in die Fähigkeiten seines Körpers entwickelt, bewegt es sich selbstsicher und weiß wo seine Grenzen liegen.

Bei Auffälligkeiten in der Wahrnehmungsverarbeitung: 

  • Lernproblemen 

  • Verhaltensauffälligkeiten 

  • Entwicklungsverzögerung

  • Konzentrationsproblemen

  • und prinzipiell wenn es "nicht so rund läuft" 

sensorische_edited.jpg

Termine nach telefonischer Vereinbarung

+43 664 58 33 878

Meine Arbeitsweise...

Einfühlsam und spielerisch, klar und gezielt, arbeite ich mit ihrem Kind und Ihnen. Das effektivste für Sie als Eltern ist meine spezielle Mischung aus: Evolutiven Didaktik- Training und die praktische Anwendung im Alltag von sensomotorischen Impulsen, immer in der Lebenshaltung der 3B-Methode®. Es ist mir ein Anliegen Ihnen im Training praktikable und einfach anwendbare Tools zu vermitteln, sodass sie genau verstehen wie sie ihr Kind "lesen" können um ihm zu helfen sich selbst zu spüren und damit in die eigene Mitte zu finden.

b.brencic@lernberatung.eu.com

+43 664 58 33 878

bottom of page